close
Menu

Mehr Mähspaß im eigenen Garten

Gerade in Zeiten, in denen ein gepflegter Rasen im heimischen Garten noch mehr an Bedeutung gewinnt, profitieren Kunden zukünftig von einem noch höheren Bedien- und Fahrkomfort. Ab dem neuen Modelljahr 2021 bekommen Rasentraktoren neue Typenbezeichnungen, Leistungsmerkmale und ein innovatives Design. Desweitern werden drei neue ZTrak Mäher vorgestellt. 

Die Einstiegsmodelle der Serie X100 werden alle über ein hydrostatisches Getriebe mit nebeneinander angeordneten Betätigungspedalen angetrieben. Das bedeutet, die Vorwärts- und Rückwärtsfahrt wird stufenlos geregelt. Fahrer müssen somit nicht kuppeln und schalten. Besonders hervorzuheben ist der Grasfangbehälter bei Modellen mit Seitenauswurf, der sich mühelos und schnell entleeren sowie nach der Arbeit einfach reinigen lässt. Optional wird dieser für die Modelle X107, X127 und X167 angeboten. Die Kraftstoffanzeige am Display ist vom Fahrersitz aus gut einsehbar und erleichtert die Arbeit.

Die Maschinen der Serien X300 und X500 haben jetzt noch leistungsstärkere Motoren. Damit bewältigen sie in den Sommer-, sowie in den Wintermonaten steilere Hänge und größere Flächen in kurzer Zeit. Noch mehr Komfort bietet der neue Sitz, für ausgewählte Modell der Serien X100, X300 und X500. Aufgrund seiner Form hat er einen guten Seitenhalt an Hängen sowie auf unebenem Untergrund.

 Die neuen Nullwenderadius-Mäher (Z500) sind unschlagbar auf stark verwinkelten Rasenflächen. Die drei Modelle Z515E, Z530M und Z545R sind extrem wendig und bieten jede Menge Mähspaß. Besonderheiten beim Z545R sind das große übersichtliche Display und die elektronische Handgasregelung. Alle drei Maschinen verfügen über Mähdecks mit einer Schnittbreite von 122cm und einem breiten Auswurf für eine sehr gute Grasverteilung auch bei hohen Fahrgeschwindigkeiten. Auffällig sind das neue Design und die LED-Beleuchtung, falls es beim Mähen später wird. Zusätzlich verfügen alle drei Modelle über einen stabilen Überrollbügel – für noch mehr Sicherheit bei der Arbeit.

 

Weitere Informationen finden Sie bei Ihrem John Deere Vertriebspartner vor Ort.