close
Menu

Neuerungen am John Deere Großflächensichelmäher WAM 1600T

Ab sofort mit einem neuen Motor ausgestattet
CHANTILLY - (18. August 2011) -
Der neue John Deere Großflächensichelmäher 1600 Turbo WAM  Serie II ist ab sofort mit einem neuen Motor ausgestattet, der die Abgasnorm Euro IIIB (= Interim Tier 4) erfüllt. Er verfügt über einen vielfach verstellbaren, luftgefederten Fahrersitz mit hoher Rückenlehne und die Mähwerke sind nun mit robusten Vollgummi Laufrollen ausgestattet, um Ausfallzeiten zu vermeiden und damit die Produktivität zu erhöhen.
 
Mit seinen 3,25 m Arbeitsbreite bietet der WAM 1600T ein hohes Maß an Schlagkraft, d.h. an Motorleistung, Manövrierfähigkeit, Traktion und Fahrkomfort für Lohnunternehmen, Grünflächenämter, Golfplätze bzw. andere öffentliche oder private Anwender.
 
Zu den Neuerungen des Modelljahres 2011 gehören neben einem effizienteren Hydrauliksystem und neuen Hydraulikmotoren für die Mäh-werke, ein 4-Pfosten Überschlagschutz sowie eine Datenschnittstelle für das Diagnosesystem Service ADVISOR.
 
Der 1600T WAM arbeitet mit einem turbogeladen 57 PS Yanmar Dieselmotor, der zur Einhaltung der Abgasnormen und  für ein besseres Ansprechen auf Lastwechsel mit elektronischer Motorsteuerung und gekühlter Abgasrück-führung (EGR) ausgerüstet ist.  Damit verfügt der Motor selbst unter härtes-ten Arbeitsbedingungen über hohe Leistungs- und Drehmomentreserven.
 
Die drei robusten Mähwerke mit Heckauswurf bestehen aus 4 mm Feinkornstahl, dem mutmaßlich stärksten Material auf dem Markt. Als Großflächenmäher kann die Maschine bei einer Arbeitsgeschwindigkeit von max. 14 km/h je nach Schnitthöhe zwischen 25 und 140 mm bis zu 3,4 ha pro Stunde mähen.
 
Dank eines patentierten Aufprall-Dämpfungssystems können die seitlichen Mähwerke  Hindernissen ausweichen, wobei das Mähwerk anschließend automatisch wieder in die ursprüngliche Position zurückschwenkt. Zu den weiteren bedienerfreundlichen Merkmalen gehören neben dem elektronisch gesteuerten Tempomaten, eine präzise arbeitende Servolenkung und ein neigungsverstellbares Lenkrad für optimalen Bedienungskomfort.
 
Mit seinem bewährten mechanischen Allradantrieb, 83 Liter fassenden Kraftstofftank, einer maximalen Transportgeschwindigkeit von 23,2 km/h eignet sich dieser Mäher vor allem für Profis, die hohe Flächenleistung fordern.

Kontakt:
Deere & Company European Office
Public Relations
Dr. Oliver Neumann
John-Deere-Straße 70
68163 Mannheim
Tel. +49 (0) 621 - 829-8161
E-Mail: pressemitteilungen@johndeere.com